Käse Spätzle / Kaas-Spatzln

CHEEEEESE - und zwar viel davon! Mehr gibt's dazu eigentlich nicht zu sagen ;) dieses Rezept zählt zu meinen absoluten Favoriten und es wird nicht lange dauern, bis ich dieses Gericht erneut zubereite! Wir alle lieben es - probiert's aus und lasst mich wissen, was ihr davon hält:


Zutaten (3-4 Portionen)

250g Weizenmehl, griffig
3 Eier
5g Salz
150ml Mineralwasser
reichlich Käse (Bergkäse, Emmentaler, Parmesan, etc.)
Schnittlauch / Petersilie
Butterschmalz
2 Zwiebeln
Salz, Pfeffer, Gewürze nach Wahl

Zubereitung:
- Mehl, Eier und Salz vermischen.
- Nach und nach Mineralwasser hinzufügen und mit einem Schneebesen verquirlen, bis eine dickflüssige Masse entsteht.
- Das Ganze für ca. 1/2 Stunde ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Zwiebelringe zubereiten und das funktioniert folgendermaßen:
- 1 große Zwiebel in sehr dünne Scheiben schneiden und beidseitig in Mehl wenden.
- Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin braten bis sie goldbraun sind.
- Auf ein paar Küchenrollen-Blätter legen und das Fett leicht abtupfen.
- Trocknen lassen und wenn die Spätzle fertig sind, damit garnieren. 
Zubereitung Spätzle:
- Einen großen Topf mit Salzwasser aufkochen und den Spätzleteig mithilfe eines Spätzle-Siebe langsam ins kochende Wasser gleiten lassen.
- Die Spätzle so lange im heißen Wasser lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Anschließend mit einem Schaumlöffel herausnehmen.
- In eine großen Bratpfanne 1 Zwiebel fein würflig schneiden und in Butterfett goldbraun braten. Die Spätzle dazugeben und Käse (nach Wahl) dazugeben. Nicht sparen, das kann schon eine ordentliche Portion Käse sein.
- Sehr gut dafür eignen sich würzige Käsesorten, wie zum Beispiel Bergkäse, Emmentaler oder Parmesan!

Als Beilage eignet sich ein frischer grüner Salat mi Tomaten und Rucola :-)


Gutes Gelingen!
CHRISTINA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.