good food good food - good mood süss-speisen

GERMKNÖDEL

16. März 2020
Nicht nur im Winter auf der Skihütte, sondern auch zu Hause als warme Hauptspeise der absolute Burner. Germknödel sind vorallem in der kalten Jahreszeit die perfekte Süßspeise für Groß und Klein. Die Zubereitung ist nicht ganz easy, aber auf jeden Fall schaffbar und das Endergebnis am Teller lohnt sich - glaubt mir :)

 

Thermomix Besitzer: im Cookidoo „Germknödel“ eingeben.

Für alle ohne Thermomix hab ich hier ein meeeega Rezept vorbereitet :)
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:
Dampfl (Vorteig):

30g Germ
50g Mehl
5EL Milch
1TL Zucker

Zusätzlich:
500g Mehl (Kuchenmehl, dann wird’s besonders fluffig)
60g Zucker
70g Butter
250ml Milch
1 Eigelb
1 Ei
1Pkg. VanillezuckerPowidl / Pflaumenmarmelade
Dampfl:
Milch erwärmen (nicht aufkochen) und den zerbröselten Germ darin auflösen. Das Gemisch mit 50g Mehl und 1T Zucker vermischen.

Dampfl mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 10 Minuten ruhen lassen oder im Backrohr bei 40°C und geöffneter Türe (Kochlöffel einklemmen) erwärmen.

In der Zwischenzeit die Butter in einer Metallschüssel erhitzen, bis diese flüssig ist.

Wasserbad aufsetzen (Topf mit Wasser zum Kochen bringen). Zur flüssigen Butter jetzt Mich, Zucker, Vanillezucker, Prise Salz und Ei+Eigelb (verquirlen) dazugeben und bei geringer Hitze alles vermengen mit dem Schneebesen.

Mehl in eine große Schüssel geben und in die Mitte die zuvor erstellte Flüssigmasse (in der Metallschüssel) hinzufügen und vermischen bis ein Teig entsteht.

Diesen gut durchkneten und in 4 – 6 gleich große Teile formen. Bisschen Mehl darüber streuen und mit einem Geschirrtuch abdecken.

Ungefähr 30 Minuten rasten lassen.

Nach der Wartezeit die Teigknödel flach drücken und in der Mittel 1-2 EL Powidl / Pflaumenmarmelade platzieren.

Den Teig zusammenklappen und an den Rändern festdrücken (Wichtig! Sonst quillt später die Marmelade raus) und vorsichtig zu Knödel formen.

Diese Knödel ebenso weitere 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Zubereitung:
Großen Topf mit Wasser und reichlich Salz aufsetzen und zum Kochen bringen.

Knödel einlegen, den Topf mit dem Deckel schließen und auf der Ober- und Unterseite jeweils 7 Minuten (Gesamt 14 Minuten) köcheln lassen.

Tipp:
Sehr lecker werden die Germknödel auch wenn sie im Dampfgarer oder mit einem Siebeinsatz über kochendem Wasser gar werden. Dabei einfach wenig Wasser in einen Topf geben und die Germknödel im Siebeinsatz ebenfalls ca. 10 Minuten garen.
Wichtig!
Germknödel mit einem Holzspieß ein paar Mal Einstechen, dann sofort servieren – sonst fallen diese zusammen ;)

Herausnehmen, mit Mohn und Zucker bestreuen. Bei Bedarf mit zerlassener Butter servieren oder mit Vanille Soße.

GUTES GELINGEN :)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply