Zitronen-Cupcakes mit Beerentopping

Nach einer gefühlten Ewigkeit gibt's ein easy Rezept für euch zum Nachbacken! Momentan fehlt mir die Zeit aber diese hier will ich euch nicht vorenthalten!  TRY IT :)

Angefangen wird mit dem Heidelbeer-frostig, da dieses noch eine Weile im Kühlschrank 'rasten' muss, bis es weiter verwendet werden kann.


Zutaten Beeren-frosting für 12 Stück:
60g Zucker + 100g Heidelbeeren- oder Himbeeren, frisch oder gefroren + 250g Mascarpone

Zubereitung:
Beeren kurz in der Mikrowelle auftauen, mit den restlichen Zutaten vermischen und in eine Schüssel umfüllen. Im Kühlschrank mindestens 3 Stunden rasten lassen. Wenn die Zeit um ist, die Creme in einen Spritzsack füllen und gleichmäßig auf die bereits ausgekühlten Muffins verteilen. Zum Abschluss mit einer frische Beere verzieren.

Tipp: Wenn's schnell gehen muss, kann auch Gelatine verwendet werden - um die Wartezeit zu verringern. Die Masse wird dadurch schneller fest.

Zutaten Muffinteig für 12 Stück:
3 BIO Zitronen, unbehandelt + 1 Pckg. Vanillezucker + 120g Zucker + 280g Weizenmehl universal + 1 Pckg. Backpulver + 115g Wasser, kalt + 80g Sonnenblumenöl

Zubereitung:
Die Schale der drei BIO Zitronen mit einer Reibe abreiben und zur Seite stellen (wenns keine BIO Zitronen sind, dann lieber zu Dr. Oetker Finesse Zitronenschalen greifen). Die Zitronen halbieren und Saft auspressen. Zitronenschale, Vanillezucker und Zucker in der Küchenmaschine durchmixen.

Mehl und Backpulver dazu-sieben und untermischen. Ausgepressten Zitronensaft, Wasser und Öl ebenfalls dazugeben. Masse kurz durchmixen und mit Hilfe eines Esslöffels in die Muffinformen geben.

Bei 180°C Ober- und Unterhitze ungefähr 20 bis 25 Minuten backen. Nadelprobe! Beeren Topping erst verwenden, wenn die Muffins komplett ausgekühlt sind.

Wenn ihr mittlerweile auch schon Lebensmittel online bestellt, dann findet ihr hier genügend Auswahl (Raum Deutschland). Bei uns in Österreich bieten auch schon viele Supermarkt Ketten diesen Service an.

Gutes Gelingen!
CHRISTINA
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.