DOUBLE CHOCOLATE BROWNIES

Davon kann man nie genug haben ;) hab kürzlich ein neues Rezept probiert und ich liebe, liebe, liebe es! Die Konsistenz ist perfekt und der Geschmack auch! #Selbstlob. Die Zubereitung ist easy und die meisten Zutaten hat man eh immer zu Hause. Los gehts:

 

Die Menge reicht für ein halbes Backblech, bzw. einer Kastenform mit 23x23cm Maße. Die Brownies werden eher flach, dafür richtig weich, saftig und schokolaaaaaadig! :)
Zutaten Brownies:
250g Kochschokolade oder MILKA Schokolade
100ml Schlagobers
200g Butter, weich
150g brauner Zucker
100g Zucker
70g Ahornsirup
3 Stk. Eier
200g Mehl, glatt
30g Backkakao
1 Banane

Zutaten Topping:
Schokoladen Kuvertüre
Mandel- oder Nusssplitter


Zubereitung:
1. Die Schokolade in kleine Stücke schneiden, in einen Topf geben und bei sehr geringer Hitze (Stufe 1 oder Stufe 2) langsam schmelzen. Ständig umrühren und gelegentlich warme Sahne unterrühren.

2. Geschmolzene, noch heiße Schokolade in eine große Schüssel umfüllen.

3. Butter, brauner Zucker, Zucker und Agavendicksaft untermischen. Entweder mit einem Mixer oder in der Küchenmaschine. So lange mixen, bis eine homogene Masse entsteht.

4. 10 Minuten abkühlen lassen! In dieser Zeit das Backrohr vorheizen, 180°C Ober- und Unterhitze.

5. Eier verquirlen, Banane zermatschen, Mehl und Backkakao ebenfalls dazugeben und vorsichtig unterheben! Es sollten keine großen Klumpen übrig bleiben.

6. Die gesamte Masse in die Backform verteilen und 25-30 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen. Danach könnt ihr euch beim Topping austoben. Ich schmelze immer Kuvertüre, fülle die Masse in einen Spritzsack, schneide die Spitze weg und verteile die Schokolade kreuz und quer über die Brownies. Zum Schluss streue ich Mandel- oder Nusssplitter drüber. Ihr könnt natürlich auch Toppings eurer Wahl verwenden.

Achtung! Die Masse ist auch nach 25-30 Minuten noch sehr weich! Dies ist OK so. Genau das macht die Brownies doch aus ;-) dazu passt hervorragend eine Kugel Vanille- oder Schokoladeneis. Ab und zu muss man sich diese Kalorienbombe gönnen!

DAS BESTE DARAN: die Brownies halten locker 2-3 Tage! Am Besten in eine Tupperdose geben.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.