NO FAIRYTALES – Tortilla

NEW IN! Tortilla's mit 45% Gemüseanteil, vieeel weniger Kalorien als herkömmliche Tortillas und sogar in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich (Paprika / Chili und Karotte)! Ihr könnt euch diese übrigens ab jetzt in Österreich bei BILLA und MERKUR holen. Ihr findet diese im Kühlregal! :) Ich hab's natürlich schon probiert und für euch zwei leckere Rezeptideen zusammengestellt:

Tortilla's mit den unterschiedlichsten Füllungen stehen bei uns oft auf dem Speiseplan. Nicht nur, weil diese easy zum Zubereiten sind sonder auch, weil sich's jeder beliebig füllen und zubereiten kann. Hier findet ihr ein Grundrezept für die Füllung mit Putenfleisch und Faschiertem und dem Avocado-dip.

FÜLLUNG MIT PUTENFLEISCH (4 Personen):
600g Putenbrustfilet
4 Stangen Frühlingszwiebel
300g Cocktailtomaten
1EL Creme fraiche, Kräuter
1EL Sauerrahm / Schwand
frischer Schnittlauch

1. Putenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne mit Öl anbraten.
2. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und zum Fleisch geben.
3. Mit Salz, Pfeffer und Gewürzen nach Wahl würzen.
4. Zum Schluss Sauerrahm, Creme fraiche und Schnittlauch-röllchen unterheben, kurz aufkochen lassen, ständig umrühren und abschmecken.

Wer will, kann auch hier schon ein wenig geriebenen Käse unterheben.
FÜLLUNG MIT FASCHIERTEM (4 Personen):
Tipp: ich verwende immer 'gemischtes' Faschiertes (bestehend aus Scheine- und Rindfleisch).

600g Faschiertes (gemischt)
1 große Zwiebel
3EL Tomatenmark
1 Packung TACO Gewürzmischung Santa Maria (hier) und Wasser
Salz, Pfeffer, Knoblauchgewürz
geriebener Käse

1. Zwiebel fein würflig schneiden und in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten.
2. Fleisch hinzufügen auf gleichmäßig anbraten.
3. Gewürzmischung, Wasser, Tomatenmark und Gewürze dazugeben.
4. Das Ganze vermischen, kurz köcheln lassen und abschmecken. Bei Bedarf nachwürzen. Wenn es schon zu scharf ist, dann mit Sahne / Schlagobers oder Sauerrahm / Schmand verdünnen.
AVOCADO DIP:
2 Stück Avocado
1 großer Esslöffel Sauerrahm / Schmand
Salz, Pfeffer, Knoblauchgewürz
1 Schuss Zitronensaft (Achtung! nicht zuviel davon)

1. Avocado mit einer Gabel zermatschen. Den Kern zur Seite legen.
2. Sauerrahm, Gewürze und Zitronensaft unterheben und vermischen. Abschmecken.
3. Avocado-dip in eine Schale umfüllen und den Kern in die Mitte drücken (Grund: Avocado-creme bleibt frisch und verfärbt sich nicht so schnell).
TOPPINGS:
Die Tortillas in der Mikrowelle (30 Sekunden) oder in der Pfanne kurz beidseitig erwärmen.

Tortillas mittig mit beliebiger Fleischfüllung füllen und mit Zutaten nach Wahl toppen. Wir verwenden immer: Mais, Cocktailtomaten, Zwiebelringe, Salat und geriebener Käse.
Probiert es unbedingt aus und lasst mich wissen, welche Geschmacksrichtung euch am Besten schmeckt.

C H R I S T I N A

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.