BBQ all time of the year

Werbung (unbezahlt) / BBQ bei jeder Jahreszeit? JA, ist möglich – und zwar mit dem KENWOOD Plattengrill – der vor Kurzem bei uns eingezogen ist! Ich liebe ihn! Hab’s ausprobiert und zeig euch heute mein Highlight dieses Gerätes und verrate euch neben meiner allerliebste Dip-Soße auch die beste selfmade Fleischmarinade . . .

Der genaue Name des Prachtstückes lautet:
KENWOOD Plattengriller HGM200SI und kostet momentan 149,99€

Mein Highlight:
Die wendbaren Platten, die sich sowohl als normaler Grillen als auch als Teppanyaki-Griller hervorragend eignen.
Egal ob Fleisch gegrillt wird, ein köstlicher Schinken Käse Toast oder ob man wie beim Japaner Teppanyaki grillen möchte, der KENWOOD Plattengriller ist ideal für jeden Geschmack.

Wir hatten am Wochenende richtig Lust auf BBQ. Das Wetter spielte nicht ganz mit, für’s Grillen im Freienwar es (mir) einfach zu kalt. Plattengriller angesteckt und los gings 😉

Sieht doch lecker aus, oder?

Guacamole-dip:
2 Stück Guacamole
½ Becher Sauerrahm
Zitronensaft (Achtung! Nicht zu viel, sonst wird’s sauer)
1 Knoblauchzehe oder Knoblauchgewürz
Salz, Pfeffer

Avocados halbieren, schälen und in ein paar Stücke schneiden. Alles zusammen in eine Küchenmaschine geben (oder in eine Schüssel und mit der Gabel zermatschen) und mixen. Würzen nach Geschmack; mit dem Zitronensaft sparsam umgehen – wird sehr schnell zu intensiv.

Fleischmarinade:
2 EL Öl
1 Prise Salz
Paprikapulver
Chili-flocken
Salz, Pfeffer
Knoblauchpulver
Worchester Soße oder Tabasco
Maggi
Senf (Geheimzutat)
Frische Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, etc.)

Tipp: mariniert das Fleisch immer schon ein paar Stunden vor dem Grillen, damit’s richtig einziehen kann.
Behaltet immer einen kleinen der Marinade auf, damit ihr diesen in der Pfanne während dem Abbraten draufpinseln könnt.

Das Gemüse kann natürlich auch auf dem Plattengriller zubereitet werden, dazu eignet sich die flache Platte super. Ich hatte aber noch sooooo viel übrig, dass alles in der Pfanne landete. Am Besten schmeckts, wenn zum Schluss noch eine ordentliches Stück Knoblauchbutter untergemischt wird 😉

In Kooperation mit NETWORK PR.

Bei Fragen, könnt ihr euch gerne melden 🙂
Liebe Grüße, Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.