Bueno Torte chocolate heaven

oh myyyyyy god! Was soll ich dazu noch sagen – FOODPORN LEVEL 1000! Auf Instagram, Pinterest und diversen Foodblogs habe ich in letzter Zeit solch Schokobomben bewundert. Zu meinem Geburtstag experimentierte ich selber herum und tatatataaaaa.. das kam dabei raus! Hier geht’s zum Rezept:

Zutaten Boden:
3 Stk. Eier
150g Zucker
250g Sauerrahm
80g Backkakao (Achtung! KEIN Backkakao)
150g Mehl
1 Pckg. Backpulver
120g Maiskaimöl
120g Haselnüsse, gerieben

1. Eier und Zucker schaumig schlagen.
2. Kakaopulver, Sauerrahm dazugeben und gut vermischen.
3. Öl langsam einrühren und Nüsse untermengen.
4. Mehl mit Backpulver vermischen und unter die gesamte Masse heben.

Bei 175°C Ober- und Unterhitze den Kuchen 45-50 Minuten backen. (Nadelprobe!)
Kuchen aus der Form geben und 2 mal durchschneiden.

Zutaten Füllung:
300g Mascarpone
300g Fischkäse, doppelrahmstufe
150g Nutella
300ml Schlagsahne
1 Packung Sahnesteif
6 Stangen Kinder Bueno

1. Mascarpone, Frischkäse, Nutella und Kinder Buenos in einer Küchenmaschine gut vermischen.
2. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unterheben.

Den Tortenboden in einen Tortenring geben und mit 1/3 der Creme bestreichen. Den Vorgang dann mit Boden2 und Boden3 wiederholen. Das Ganze ca. 5-6 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Zutaten Glasur:
300ml Schlagobers
200g Schokolade, zartbitter oder vollmilch

1. Schlagobers in einem Topf erhitzen. Achtung! Nicht zu heiß.
2. Die Schokolade dazugeben und verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.
3. Das Ganze in eine Schüssel geben, auskühlen lassen und anschließend im Kühlschrank einige Stunden rasten lassen.

Zum Schluss die Schokoglasur kurz mit einem Schneebesen aufrühren und über den Kuchen verteilen.
Die Torte kann beliebig verziert werden. Ich verwendete weiter Kinder Buenos und Schokoglasur.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,
Christina

 

Leave Your Reply