Schlagwort-Archive: meininger hotel

VIENNA CALLING

Auch dieses Jahr ging’s wieder für ein Wochenende in die Bundeshauptstadt. Nicht nur die vielen Sehenswürdigkeiten, sondern momentan auch die weihnachtlichen Christkindl- bzw. Adventmärkte zogen uns nach Wien. Da sich die Anreise für einen kurzen Tag nicht lohnt, nächtigten wir zwei Mal im MEININGER Hotel Downtown Franz. Das Hotel befindet sich im zweiten Bezirk und ist in der Nähe der U-Bahn Station Roßauer Lände.

Direkt nach Ankunft begaben wir uns ins Donauzentrum. Geschäfte soweit das Auge reicht– ein Traum für jeden Shoppingfanat. Mit über 260 Shop’s wird keinem langweilig. Mein Freund hielt tapfer durch und somit verbrachten wir fast 7 Stunden inmitten der Geschäfte. Dafür sind jetzt alle X-Mas Einkäufe erledigt, der Kleiderschrank wieder aufgefüllt und neue High-Heels in meinem Besitz 😉

Damit das Sightseeing nicht zu kurz kommt, besichtigten wir den Donauturm und genossen den Ausblick über Wien vom Restaurant aus. Wir ließen uns – wie es sich in Wien gehört – eine Sachertorte und Esterhazy Schnitten schmecken! Wie man sieht, hat’s geschmeckt.

Das Abendessen war ein absolutes Highlight. Wem BURGERISTA ein Begriff ist, der weiß wovon ich rede. Bilder sagen mehr als 1000 Worte! Oh Gott, der Hunger lässt grüßen.

Mit gefüllten Bäuchen landeten wir in der U-Bahn Richtung Rathausplatz um dem Adventmarkt einen Besuch abzustatten. Nach ein paar Glühweinen wurde uns so richtig warm. Wir schlenderten von Stand zu Stand und verköstigten einige Leckereien. Gar nicht so einfach, bei so viel Auswahl. Für mich gab’s einen Schokospieß und diesen Zimtstern. Ob ich satt war? Mehr wie das ABER an so Tagen muss über den Hunger gegessen werden 😉 ganz einfach.

Der nächste Tag begann mit einem leckeren Hotelfrühstück. Yoghurt, Müsli, Obst, Käse- bzw. Wurstsorten und verschiedene Brote standen zur Auswahl. Breakfast at it’s best! Das Buffet ließ keine Wünsche offen und wir bedienten uns ordentlich 😉

NASCHMARKT stand auf dem Plan! Wir verbrachten den ganzen Vormittag dort und naschten uns von Stand zu Stand. Im Einkaufskorb landeten verschiedene Gewürze, Süßigkeiten und ‚kiloweise’ Tee. Mittlerweile war es schon nach Mittag und wir beschlossen, den Weihnachtsmarkt am Karlsplatz zu besuchen. Auch hier durfte der ein- oder andere Glühwein und süße Schmankerl nicht fehlen.

Nachmittags spazierten wir durch die Kärntnerstraße und shoppten uns von Geschäft zu Geschäft, ganz zur Freude meiner Geldtasche 😉 Um einen weiteren Shopaholic-anfall zu vermeiden machten wir uns auf den Weg zum Weihnachtsmarkt beim Schloss Schönbrunn. Dieser zählt meiner Meinung nach zu den Schönsten. Auch hier gab’s genügend Glühwein in verschiedenen Sorten, wo wir uns durchkosteten. Für bissfeste Nahrung war ebenfalls bestens gesorgt; eine Gulaschsuppe musste her 😉

Inzwischen war es 18:00 Uhr – Zeit für’s Abendessen. Wir waren uns selten so einig wie an diesem Tag bei der Restaurantauswahl. Wir landeten schlussendlich wieder bei BURGERISTA im Donauzentrum 😉 Abschließend ließen wir uns an der Hotelbar noch ein ‚Verdauungs-schnapsal’ schmecken und rollten anschließend ins Bett. Am Sonntag, direkt nach dem Frühstück im MEININGER Hotel Downtown Franz, starteten wir die Heimreise nach Tirol – fast 4 Stunden Zugfahrt. Um das Ganze zu überbrücken wurde am Wiener Westbahnhof der DUNKIN DONUT Store gestürmt – unser Reiseproviant war somit auch gesichert.

Fazit:
WIEN IST IMMER EIN BESUCH WERT! Egal ob im Sommer, Herbst, Frühling oder Winter. Unvergessliche Tage sind garantiert. Das Hotel MEININGER Downtown Franz kann ich euch mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen. Freundlichkeit steht hier im Vordergrund. Die Zimmer waren sehr sauber, das Personal zuvorkommend und wir fühlten uns die 2 Tage sehr wohl.

Liebe Grüße, Christina

In freundlicher Kooperation mit MEININGER Hotel Downtown Franz