Review Tag 16 – 22

Und schon ist die dritte und vorletzte DETOX-Woche von WOMEN’S BEST vorbei! Mir geht’s sehr gut, muss alles andere als hungern und bin auch körperlich weder schwach oder müde. Auch diese Woche ging es bergab mit meinem Gewicht! WUHUUUU .. mehr Details dazu gibt’s hier:

Tag 16 – Montag:
Nahrung: mein Frühstück bestand aus einer Breze und Joghurt mit Früchten, mittags gabs Quinoa mit gegrilltem Gemüse, Salat und Suppe und abends einen Shake.
Training: 50 Minuten Gruppenkurs im Studio

Tag 17 – Dienstag:
Nahrung: zum Frühstück gabs Oatmeal mit Apfel, mittags einen Sesambagel mit Schinken und Ei dazu ein Joghurt und 1 Marillenkrapfen, abends einen Shake.
Training: 40 Minuten Oberkörpertraining, 30 Minuten Cardio

Tag 18 – Mittwoch:
Nahrung: mein Frühstück bestand aus 250g Topfen / Quark und 300g Himbeeren, mittags gabs gebratenen Fisch mit Gemüse und Dillpürre, nachmittags ein Käsebrot und abends einen Shake.
Training: kein Training, RESTDAY!

Tag 19 – Donnerstag:
Nahrung: zum Frühstück gab’s mein geliebtes Apfel-Zimt Oatmeal, mittags Rindfleischsalat mit Vollkornbrot, nachmittags 2 Reihen Schokolade von XUCKER und abends einen Shake.
Training: 1 Stunde Cardio und 3 Bauchübungen

Tag 20 – Freitag:
Nahrung: zum Frühstück gab’s Oatmeal, mittags gabs ein Vollkornbrot mit Thunfischaufstrich, einen Apfel, nachmittags 1 Tafel Schokolade (ja, nicht kurgemäß – aber ich hatte SO Lust drauf) und abends einen Shake.
Training: laaaaaaaaaaanger Abendspaziergang

Tag 21 – Samstag:
Nahrung: zum Frühstück gab’s Proteinpancakes, mittags einen Shake und abends eine selbstgemachte Dinkelpizza.
Training: RESTDAY!

Tag 22 – Sonntag:
 Nahrung: BRUNCHEN war angesagt (alles was das Herz begehrt) somit ließ ich das Mittagessen ausfallen, da ich noch mehr als gesättigt war. Abends gabs einen gemischten Salat mit Shrimps und als Dessert Profiteroles (haben mich aus der Speisekarte angelacht) 😛
– Training: RESTDAY!

Fazit:
Diese Woche habe ich teilweise mehr gegessen als ich eigentlich sollte – war dafür fleißig beim Training und übte viele Cardioeinheiten aus. In den letzten 7 Tagen nahm ich trotzdem ca. 1/2 Kilo ab! Ich bin zufrieden.

Startgewicht: 60.2kg
Woche 1: 58.7kg
Woche 2: 57.4kg
Woche 3: 56.9kg

Bei Fragen einfach einen Kommentar hinterlassen :*

Liebe Grüße, Christina

5 Gedanken zu „Review Tag 16 – 22“

  1. Hallo liebe Christina 🙂 ich spiele momentan auch mit dem Gedanken mir den Shake mal zu bestellen, ich weiß nicht, ob ich unbedingt diese Kur machen möchte aber ich würde halt ab und zu gerne mal eine Mahlzeit ersetzen können und ich denke da wäre so ein Shake ja ganz sinnvoll oder meinst du man muss eher die Kur ganz durchziehen?
    Und dann noch zum Geschmack.. Ich habe mal für die Uni eine almased Kur gemacht, der Geschmack war echt grauenvoll, habe es keinen Tag geschafft den Shake nur mir Milch zu trinken. Ist der Shake wirklich so gut wie alle sagen? Also nicht so „Soja“
    Mäßig?
    Schon mal vielen lieben Dank im Vorraus! :-* Julia

    1. Hallo Julia! 🙂 Nein, du kannst den Shake natürlich auch so trinken – auch wenn du die Kur nicht machst! Ich werde das nach der Kur genauso machen! Ab und zu mal eine Mahlzeit durch den SlimShake ersetzen. Er sättigt wirklich! Ich habe auch schon Almased getrunken, kann dich aber beruhigen – der SlimShake schmeckt vieeeeel besser! Geschmäcker sind ja verschieden, ABER ich bin begeistern vom SlimShake (Vanille) und Schokolade – der ist aber echt süüß 😉 aber mag das gerne. Nein, den Soja Geschmack hast du da nicht dabei 🙂 Wenn du sonst noch Fragen hast, melde dich einfach!
      Ganz liebe Grüße, Christina!

    1. Hallo Lisa! 🙂 Momentan bin ich total der VANILLE Fan. Der Geschmack ist SOOOO gut. Kann man auch super mit Wasser trinken. Natürlich auch mit Milch. Was einem eben lieber ist! 🙂 Ganz liebe Grüße, Christina

  2. Hey Christina 🙂

    Kannst du mir vllt sagen, ob bei dir ein jojo-effekt eingetreten ist? Was passiert vor allem, wenn man den shake absetzt? Ich würde mir gerne den shake holen, aber eher ohne sport abnehmen 🙂 meinst du, dass es möglich ist?

    Ps: respekt! 🙂 hast toll gemacht

    Lg Rey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.